Gas & Bremse

Classic II
Mit Handbedienungen der Classic-Serie können Sie Bremse und Gas bequem mit der rechten Hand betätigen. Zum Gasgeben wird der Handgriff im Uhrzeigersinn gedreht. Durch die ergonomisch optimierte Form des Griffes und die zusätzliche individuelle und patentierte Verstellung des Griffwinkels, ist das Gasgeben leichter, ermüdungsfreier und passt sich jeder Handstellung des Fahrers an. Die Bremse wird durch leichten Druck nach vorne betätigt und lässt sich auch kurzzeitig arretieren. (Bild links)

Classic II mit Commander
Alternativ zu einem Verbau von einem Multifunktionsdrehknauf gibt es das Classic II mit Commander.Der Fahrer hat zusätzlich die Möglichkeit die Funktionen für Blinker, Warnblinker, Licht, Wischer und Hupe während der Fahrt in jeder Verkehrssituation sicher zu bedienen, ohne dabei Lenkrad oder Bremse loszulassen. Damit ist die Führerscheinauflage „Ziffer 35“ erfüllt. (Bild rechts)

Compact II
Die Handbedienung Compact II vereint eine neue innovative Technik zum Gas geben mit einem eleganten Design. Die Compact II bietet maximale Sicherheit und lässt sich einfach bedienen: Zum Beschleunigen wird der ergonomisch geformte Handgriff nach hinten gezogen, ein leichter Druck nach vorne aktiviert die Bremse. Eine kurzzeitige Arretierung der Bremse ist mittels eines im Griff integrierten Mechanismus leicht möglich. Die neue Generation von Handbedienungen lässt sich noch leichter bei Nichtgebrauch nach hinten umklappen. Der optional in der Compact II integrierte Commander ermöglicht es, die wichtigsten Sekundärfunktionen, wie Hupe, Blinker, Licht etc. ganz entspannt mit nur einem Finger zu dirigieren. Die Originalschalter des Autos können weiterhin ganz normal benutzt werden. (Bild links)

Compact II mit Commander
Alternativ zu einem Verbau von einem Multifunktionsdrehknauf gibt es das Classic II mit Commander.Der Fahrer hat zusätzlich die Möglichkeit die Funktionen für Blinker, Warnblinker, Licht, Wischer und Hupe während der Fahrt in jeder Verkehrssituation sicher zu bedienen, ohne dabei Lenkrad oder Bremse loszulassen. Damit ist die Führerscheinauflage „Ziffer 35“ erfüllt. (Bild rechts)

Gasring
Der elektronische Gasring ist eine Möglichkeit, das Gas direkt am Lenkrad mit beiden Händen zu bedienen. Insbesondere auf der Langstrecke bietet der Gasring eine gute und ergonomische Bedienung. Ein mechanischer Bremshebel wird rechts oder links neben dem Lenkrad verbaut. 

Linksgas mechanisch
Das mechanische Linksgas betätigt das Gas durch Druck auf die linke Pedalplatte, hiermit wird durch ein Gestänge das Originalpedal betätigt. Das Linksgas wird auf einer Befestigungsplatte mit einer Rändelschraube auf dem Fahrzeugboden vor den Pedalen befestigt und ist herausnehmbar.

Linksgas elektrisch
Das elektrisch umschaltbare Fußgas links ist für viele Fahrzeugmodelle erhältlich. Dabei wird ein zusätzliches Gaspedal (meist ein Originalpedal voem Hersteller) links neben das Bremspedal montiert. Durch einen Schalter kann von dem rechten auf das linke Gaspedal umgeschaltet werden, bei einem Fahrerwechsel ist keine weitere Demontage von Bauteilen notwendig.

Pedalabdeckung
Bei der Benutzung von Handbediengeräten für Gas und Bremse ist üblicherweise ein Pedalabdeckung notwendig damit die Füße nicht unbeabsichtigt auf die Pedale kommen oder sich darunter einklemmen können. Die Pedalabdeckung ist abnehmbar, damit das Auto jederzeit von mehreren Nutzern gefahren werden kann.